Kontaktdaten zur Basis
East Carib Dive, Salisbury
by
Erich B. • 23.05.2013 • AOWD, ?? TG

Nach den ersten angenehmen und schönen Tauchgängen südlich von Roseau (siehe Bericht „Dive Dominica“) besuchten wir die Tauchbasis „East Carib Dive“, die so 45 Minuten Fahrtzeit nördlich der Hauptstadt zu finden, aber erst einmal nicht zu sehen ist. Der Grund für diese „Unsichtbarkeit“ liegt an der Straße, die gute 50 Meter oberhalb des Meeres verläuft.

Da mit einem normalen (Leih-)Auto die Abfahrt zur unter Palmenbäumen versteckten Basis nicht zu bewältigen ist - vom Herauffahren möchte ich gar nicht sprechen - ist ein der Abstieg zur Basis angesagt...und für diesen Abstieg müßte ein halber Nautili abgezogen werden! Aber: Jeder Taucher weiß, dass er „vor dem Tauchen zum Muli zu mutieren hat“ und daher verbleiben trotz der virtuellen Reduzierung immer noch sechs Nautili.

Begründet ist dies am besonderen Flair dieser Basis. Harald und Bea (Inhaber) sind nicht auf den Verkauf von Ausrüstung ausgerichtet, sondern auf die - leider oftmals unterbewertete – Dienstleistung „Tauchen zeigen, genießen und erleben (lassen) und danach bei einem ausgezeichneten Essen in entspannter Atmosphäre nicht nur das Tauchen Revue passieren lassen´. Beide demonstrieren was es heißt einen Familienbetrieb mit Herz zu führen und daher würden wir gerne sieben Nautili vergeben (was aber nicht möglich ist). Es geht hier nicht um „Nitrox möglich oder nicht“ oder um eine 5-Sterne-Unterkunft, sondern um die einfach nur entspannte Atmosphäre. Außerdem gibt es hier einen feinen Sandstrand...
Die Tauchplätze sind wunderschön, abwechslungsreich und Harald ist ein ausgezeichneter Guide. Und wer - wie wir - kurzfristig einen Nachttauchgang andenkt, der bekommt ihn auch. Hinzu kommt eine fantastisch schmeckende Küche.

Fazit: Absolut empfehlenswert!

6 von 6 Nautili



zum Anfang