Kontaktdaten zur Basis
Fish´n Fins, Palau
by
Icehawk • 24.05.2013 • CMAS**, 150 TG

Ich war im April 2013 auf Palau und bin mit Fish´n´Fins getaucht.

Guides, Basis und Boote waren einwandfrei. Man wurde immer nett begrüßt, die Guides kannten recht schnell deinen Namen. Zur Leihausrüstung kann ich nichts sagen, da ich meine Eigene dabei hatte. Man hatte zwar eine recht große Auswahl an Mittagessen, aber die Qualität ist mittelmäßig. Die Tauchspots waren alle durchweg gut bis sehr gut. Auf Wünsche wurde eingegangen, dennoch passiert es, dass man bei 20 Tauchgängen manche doppelt oder dreifach besucht. Mir war das egal, da man sowieso bei jedem Tauchgang was anders sieht.

Mantas habe ich leider keine unter Wasser gesehen, aber über Wasser :-). Dafür aber ein Delfin-Entertainment-Programm während der Bootstour zum Tauchspot.
Haie und Schildkröten gibts mehr als genug und die Rifflandschaft war atemberaubend.
Die Tauchgänge waren für meinen Geschmack mit 50-60 Minuten zwar etwas kurz, aber akzeptabel.

Alles in allem bin ich zufrieden und hatte eine schöne Zeit vor Ort.

5 von 6 Nautili

zum Anfang