Kontaktdaten zur Basis
Gri Gri Divers, Bayahibe
by
lutz04 • 07.07.2013 • SSI OWIIAC*, 510 TG

Zunächst möchte ich vorausschicken, dass ich mit dem CheckIn bei den Gri Gri Divers den absolut richtigen Griff getan habe und es ein absolutes Vergnügen war mit den Jungs und Mädels getaucht haben zu dürfen. Was heißt eigentlich getaucht haben zu dürfen - ich komme natürlich wieder, weil die DR und ihre Strände, Tauchspots, Höhlen und Menschen haben es meiner Frau und mir angetan.

Ich war mit meiner nicht tauchenden Steffi insgesamt 3 Wochen im Catalonia Gran Dominicus und habe am 2 Tag nach meiner Ankunft bei Susy bei Gri Gri eingecheckt nachdem ich online unkompliziert ein 10-TG-Paket gebucht habe. Für diesen simplen Ablauf sei vor allem Sonia Plozza vom Backstaff im Dreams La Romana gedankt.
Auch ich hatte mein gesamtes Equipment mit dabei, habe es dort ausgepackt und eingelagert, konnte auch meinen Koffer dort an Ort und Stelle parken.
Da ich drei Wochen Zeit hatte, habe ich mich bei der Planung meiner Tauchgänge einfach treiben lassen. Schön war auch, dass ich bei den meisten Tauchgängen Andreas Milach, einem PADI Divemaster in Ausbildung zum Buddy bekam. Wir haben von Anfang an ein gutes Buddyteam abgegeben und richtig schöne Tauchgänge gemeinsam genossen.

Auch wenn die UW - Landschaft anders als im ´heimischen´ Good Old Egypt und vergleichbar mit der Rifflage vor Yucatan ist, gab es von schönen Fächerkorallen über kapitale Langusten, von kleinen Schnecken bis zu 2 Ammenhaien (Danke Iris...) sowie verschiedenen (insgesamt drei) Seepferdchen, zwei Wracks, von denen die ´St. George´ (32-40m) recht anspruchsvoll und die ´Atlantic Princess´ (9 -12m) sehr gemütlich zu betauchen ist. Jedenfalls ist es ein guter Platz, sich ausbilden zu lassen (warmes Wasser, wenig oder keine Strömungen, ideale Freiwasserausbildungsplätze wie Via Shallow), wenn man die Zeit dazu hat.

Vom Gri Gri Team von Anfang an freundlich aufgenommen, einerlei ob von Iris, der Deutschen, Berlin Jimenez, dem Dominikaner, Rick, Susi den Spaniern oder von Margherita der kleinen italienischen Fast-Südtirolerin, verdient diese Basis volle 6 Nautili.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich den spektakulären Cave - Tauchgang mit dem Cave- und Tech - Mäzen Uwe Rath in der Chicho-Höhle im Nationalpark Padre Nuestro. Sichtweiten wie in den mexikanischen Cenoten auf Yucatan, im glasklaren 25° warmen Trinkwasser der Region Bayahibe tauchen - traumhaft!

6 von 6 nautili

Gri Gri Divers, Bayahibe
by
ron1108 • 04. Juni 2013 • PADI OWD, 4 TG


Meine Freundin und ich machten im Mai 2013 Urlaub im Catalonia Gran Dominicus Hotel. Direkt am Strand liegt die GRIGRI-Tauchschule. Wir hatten bis dahin keine Taucherfahrung.
Also gingen wir zur Schule und informierten uns, was wir für Möglichkeiten hätten dort tauchen zu gehen bzw. es erst einmal zu erlernen. Wir trafen auf eine sehr nette Mitarbeiterin, welche uns die Möglichkeiten erklärte, unter anderem den PADI Open Water Diver zu machen.

Da wir bisher keine Erfahrungen hatten und ich mir nicht sicher war ob das Tauchen überhaupt etwas für mich ist, nahmen wir das Angebot in Kauf eine Art Schnuppertag zu nutzen und uns danach zu entscheiden.
Gesagt, getan. Wir lernten Iris kennen, unsere deutsche Tauchlehrerin. Nachdem Sie uns einiges zur Ausrüstung und Theorie erklärt hatte, ging es zum ersten Mal in den Pool.

Hier lernten wir das Gefühl kennen durch den Lungenautomaten zu atmen. Am Nachmittag ging es nach einem ausführlichen Briefing zum ersten Mal ins Meer und nun war es um uns geschehen. Es gab kein zurück mehr.. Wir wollten den Tauchschein!!
Nachdem wir uns entschieden hatten gab es natürlich einiges zu tun. Allerdings war das bequem alles in einer Woche zu schaffen. Die Theorie haben wir am Strand durchgearbeitet. Die Praxis erlernten wir im Pool und im Meer, wobei Iris mit ihrer beruhigenden Art wirklich super auf einzelne Bedürfnisse eingegangen ist. Denn bei der einen oder anderen Übung kostete es eben etwas mehr Überwindung. :)
Nach 5 Kapiteln Theorie, einer theoretischen Prüfung, 2 Tauchgängen im Pool und 4 Freiwassertauchgängen im Meer hatten wir es geschafft. PADI Open Water Diver.

Ich möchte den Mitarbeitern der GRIGRI-Tauchschule und Iris im speziellen an dieser Stelle noch einmal danken. Ihr habt das wirklich toll gemacht und wir würden jederzeit wieder zu euch kommen. Vielen Dank und immer gut Luft.

6 von 6 nautili

zum Anfang