Kontaktdaten zur Basis
Orca Dive Club Bali, Candidasa
by
Christian E. • 24.06.2013 •

Die zweite Station unserer Reise war die Ostküste von Bali.
Vom 6.05. bis zum 11.05.2013 waren wir im Puri Bagus Candidasa, mit dem Orca Diveclub gleich nebenan.

Die Orca-Basis macht auf den ersten Blick sofort einen sehr ordentlichen, professionellen Eindruck und kommt trotzdem sehr gemütlich und familiär rüber. Basisleiter Olaf stimmt einen gut auf das Tauchen, sowie Land und Leute ein. Die eigene Ausrüstung wird gut versorgt, der Service stimmt. Das Personal auf der Basis ist super freundlich und macht einen wirklich guten Job.
Die vorgelagerten Tauchgründe werden vom Strand des Puri Bagus mit lokalen Fischerbooten angefahren. Und ja, es gibt einiges zu sehen. Sepias, Rochen, jede Menge Fisch, sogar kleine Haie. Guide Samson hat die Sache im Griff und ein „Händchen“ für die Sehenswürdigkeiten unter Wasser.

Ausfahrten zu entfernteren Tauchplätzen werden Bali-typisch mit dem Kleinbus angeboten. Ein kleines Highlight war der Ausflug nach Amed. Ganz relaxed starteten wir dort von einem kleinen Resort aus. Sehr angenehm, man konnte hier duschen, ausruhen und essen. Mit kleinen Fischerbooten wurden die beiden Tauchplätze angefahren. Jede Menge Rochen, Gouper und bunte Makro-Welt inklusive Pymäen-Seepferdchen und ein beeindruckendes Riff-Projekt. Ein wunderschönes Riff mit allem, was dazugehört zum zweiten Tauchgang. Amed – Empfehlung!

6 Nautili – mehr bleibt nicht zu sagen.

6 von 6 nautili

zum Anfang